Die Füße müssen ein Leben lang das Gewicht des Körpers tragen, aber sie werden oft nicht entsprechend behandelt. Schicke und trendige Schuhe sind nicht immer auch bequeme Schuhe, in der Folge leiden die Füße. Neben Platt- und Spreizfüßen kann sich ein unschöner „Hammerzeh“ bilden, der immer auftritt, wenn die Schuhe zu hoch oder zu eng sind. Dabei ist es sehr einfach, die Füße zu verwöhnen, und zwar mit dem richtigen Schuhwerk. Bequeme Latschen werden immer noch belächelt, dabei gibt es schicke Schuhe, in denen sich die Füße wirklich wohlfühlen.

Bequem und stets hochwertig

Viele Menschen tragen zu Hause Pantoffeln oder eben bequeme Latschen und genießen es. Wer die Füße in den Sommermonaten ebenso verwöhnen will, kann das mit Zimtlatschen, die herrlich bequem und immer hochwertig verarbeitet sind. So haben die Zimtlatschen Herren ein natürliches Fußbett aus Leder oder Seegras. In diesem Fußbett befindet sich eine Füllung aus Zimtpulver, die den Latschen ihren Namen gegeben haben. Das Zimtpulver verleiht den Latschen Frische und gibt ihnen einen sehr angenehmen Duft. Die qualitativ hochwertigen Latschen sind nicht nur schick, die bieten zudem eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen.

Eine Wohltat für die Füße

Wenn Füße beispielsweise in zu engen Schuhen übermäßig schwitzen, riechen sie schnell, was mitunter sehr unangenehm ist. Nicht selten ist auch das Material der Socken schuld, wenn die Füße zu stark schwitzen. Mit mangelnder Fußhygiene, wie viele Menschen meinen, hat das Ganze nichts zu tun. Helfen regelmäßige Fußbäder und Fußpuder nicht mehr, dann können Zimtlatschen die Lösung sein. Die Schweißbildung an den Füßen wird durch das Zimtpulver im Fußbett verhindert. Der unangenehme Geruch der Füße erklärt sich durch die Bakterien, die im Schweiß zu finden sind. Da Zimt sowohl saugfähig als auch antibakteriell ist, haben die geruchsbildenden Bakterien keine Chance. Der Zimt hält die Füße sauber und stets gut riechend, zudem massiert das Seegras, was im Fußbett der Latschen verarbeitet wird, die Füße auf natürliche Weise. Dies wiederum fördert die Durchblutung und das taube Gefühl, was viele Menschen beim zu langen Sitzen oder Stehen fühlen, ist kein Thema mehr.

Viele Vorteile

Zimtlatschen geben den Füßen ein frisches Gefühl und sorgen bei jedem Schritt für bequemes Gehen, außerdem wirken diese besonderen Latschen temperaturausgleichend. Für die Träger bedeutet das: Sie haben nie wieder zu warme, oder was noch unangenehmer ist, zu kalte Füße. Empfindliche Füße neigen schnell zu schmerzhaften Druckstellen, auch das wird durch das Tragen von Zimtlatschen effektiv verhindert. Risse oder Schrunden sind ebenfalls ein Fall für die außergewöhnlichen Latschen, denn sie lassen Wunden schneller abheilen und die Hornhaut, die sich gern an den Fersen bildet, reduziert sich auf natürliche Weise.

Fazit

Sommerzeit ist Barfußzeit und viele gönnen in dieser Zeit ihren Füßen diese Freiheit. Aber gerade in der warmen Jahreszeit sollten die Füße bequeme Schuhe tragen, da sie nicht durch Socken geschützt werden. Zimtlatschen sind die optimalen Schuhe, um auf gesunden Füßen durch den Sommer zu gehen. Die Latschen mit Zimtpulver im Fußbett massieren die Füße beim Gehen, sie lassen die Füße nicht schwitzen und sie sehen zudem noch toll aus. Zimtlatschen gibt es in vielen Varianten, und zwar für draußen, aber auch als Pantoffeln für ein bequemes Gehen im Haus.

Redaktion