Schwarzwälder Kirschtorte - der Klassiker unter den Sahnetorten
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Schwarzwälder Kirschtorte

Die Schwarzwälder Kirschtorte ist ein absoluter Klassiker und ist seit den 1930ern in Deutschland besonders beliebt. Mit der Zeit kamen unzählige Rezepte dazu und jede Torte ist ein köstliches Gedicht. Anfänger trauen sich an das Rezept nicht so gern heran, da sie einige Hürden mit sich bringt. Dieses Rezept ist aber sehr simpel und das macht besonders viel Spaß. 
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: Torte
Portionen: 1 Torte
Autor: Diana Haddadin

Zutaten

Für den Biskuit:

  • 5 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 Gramm Mehl
  • 180 Gramm Zucker
  • 15 Gramm Backkakao (ungesüßt)
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

Für die Sahnefüllung:

  • 1000 Gramm Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif

Für die Kirschfüllung:

  • 400 Gramm Kirschen aus dem Glas
  • 35 Gramm Speisestärke
  • 30 Gramm Zucker
  • 3 Esslöffel Kirschsaft

Für die Dekoration:

  • 350 Gramm geraspelte Schokolade
  • 45 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 60 Gramm Kirschen

Anleitungen

  • Dieses Rezept wurde ohne Alkohol hergestellt. Somit können auch Kinder diesen leckeren Klassiker genießen. Wer jedoch auf Alkohol nicht verzichten möchte, der sollte hier Kirschwasser nehmen.