Go Back
+ servings
Wiener Biskuit
Rezept drucken
4 von 23 Bewertungen

Wiener Biskuit Rezept

Der Wiener Biskuit oder auch Wiener Bode genannt, ist ein perfektes Grundrezept für Motivtorten, die man befüllen und dekorieren möchte. Durch seine Stabilität aber doch fluffige Konsistenz, ist er besonders beliebt. Zudem schmeckt er sehr lecker und mild. 
Arbeitszeit2 Stdn. 35 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: Wiener Biskuit
Portionen: 1 Kuchen
Autor: Diana Haddadin

Zutaten

  • 6 Stück Eier
  • 210 Gramm Zucker
  • 1,5 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 1 Prise Salz
  • 80 Gramm Butter
  • 75 Gramm Speisestärke
  • 75 Gramm Mehl

Anleitungen

  • Möchte man einen dunklen Wiener Boden herstellen, so gibt man 40 Gramm Backkakao dazu, das man durch 20 Gramm Mehl und 20 Gramm Speisestärke ersetzt. Ebenfalls kann man auch andere Aromen verwenden, auf die man Lust hat.
    Für den Fall, dass man den Wiener Boden für eine Motivtorte benutzen möchte, so muss man den Wiener Boden mit einer fondanttauglichen Buttercreme oder einer Ganache einstreichen.