Go Back
+ servings
Süßkartoffel-Zucchini-Röstis mit Kräuterdip
Rezept drucken
3.61 von 66 Bewertungen

Süßkartoffel-Zucchini-Röstis

Die Süßkartoffel-Zucchini-Röstis sind eine köstliche Alternative zu den herkömmlichen Kartoffel-Röstis. Dazu kommt noch, dass sie schnell zubereitet werden können und eine gewisse Würze besitzen, die sie einmalig machen. Auch Kinder lieben die kleinen Röstis und somit ist es eine schöne Rezeptidee für die ganze Familie.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Hauptspeise
Keyword: Röstis
Portionen: 4 Personen
Autor: Diana Haddadin

Zutaten

  • 2 Stück Süßkartoffeln
  • 1/2 Stück Zucchini
  • 1 Stück Ei
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zutaten für den Kräuterdip:

  • 2 Esslöffel Creme fraiche
  • 5 Esslöffel Naturjoghurt
  • 1 Handvoll Petersilie (glatt)
  • 4 Stück Schnittlauchhalme
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Nach Belieben kann man noch frische Kräuter und Gewürze untermischen. Aber auch Karotten oder Kartoffeln sind eine weitere Möglichkeit, wie man die Röstis verfeinern kann.