Go Back
+ servings
Wunderkuchen - Grundteig
Rezept drucken
3.87 von 82 Bewertungen

Wunderkuchen - Grundteig Rezept

Der Wunderkuchen ist bei Motivtorten-Bäckern besonders beliebt, da man ihn gut zu schneiden kann. Des Weiteren auch, weil er sehr fluffig und saftig ist, aber trotzdem noch stabil genug ist, um ihn optimal zuschneiden zu können. Ein perfekter Kuchen, der dazu noch super lecker schmeckt. 
Arbeitszeit2 Stdn. 30 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: Kuchen
Portionen: 1 Kuchen
Autor: Diana Haddadin

Zutaten

  • 4 Stück Eier
  • 210 Gramm Zucker
  • 200 Milliliter Flüssigkeit nach Wahl
  • 200 Milliliter Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 Teelöffel Vanilleextrakt

Anleitungen

  • Ein weiterer Punkt wieso er so gern gebacken wird ist, dass man ihn dazu noch wunderbar verfeinern kann. Hierfür kann man Eierlikör, Milch, Buttermilch oder auch Kaffee nehmen - je nachdem, worauf man gerade Lust hat und welcher Anlass bevorsteht.