Eine Eisenbahn steht bei vielen Kindern auch heute noch auf dem Wunschzettel für das Christkind. Das Holzeisenbahn Spielzeug ist ein echter Klassiker, der auch heute noch sehr viele Fans hat. Für Kinder an einem Jahr ist die Eisenbahn aus Holz genau das richtige Geschenk, denn mit einem Jahr können die Kleinen bereits krabbeln und den Teppich zum Eisenbahnnetz machen. Bevor Eltern das Holzeisenbahn Spielzeug kaufen, sollten sie aber eine Checkliste mit den Aspekten machen, die wichtig sind.

Bestseller: Holzeisenbahn

Keine Produkte gefunden.

Das Holzeisenbahn Spielzeug für Jungen und Mädchen

Es gibt nicht viele Spielsachen, die bei Jungen ebenso beliebt sind wie bei Mädchen, die Eisenbahn aus Holz begeistert aber beide. Selbst die Eltern oder vorwiegend die Väter, beteiligen sich gerne am Aufbau der kompletten Strecke und freuen sich wie der Nachwuchs, wenn die Bahn endlich auf Schienen durch das Kinderzimmer oder die Wohnung rollt. Eine solche Holzeisenbahn hat nostalgischen Charme, ist aber gleichzeitig auch voll im . Das Spielen damit fördert die Fantasie und die Kreativität, sowohl beim Ausbau der Strecke als auch später, wenn die Züge rollen. Fast alle großen Spielzeughersteller haben mindestens eine Holzeisenbahn in ihrem Sortiment und entsprechend groß ist die Auswahl, wenn die Eltern die Kinder mit einer solchen Eisenbahn aus Holz überraschen wollen. Mit einer Checkliste fällt es leichter, das richtige Modell zu finden.

Wie soll die Eisenbahn aussehen?

Der erste Punkt auf der Checkliste der Eltern sollte sich mit der Größe der Holzeisenbahn beschäftigen. Viele fangen klein an und kaufen dann Schienen und Waggons dazu. Wichtig ist es, einen Hersteller zu wählen, der Sets für die Erweiterung im Angebot hat, welche die gleiche Spurbreite wie das ursprüngliche Modell haben. Wer eine Holzeisenbahn der Firma BRIO wählt, hat Glück, denn hier passen auch unterschiedliche Schienen zusammen. Unverzichtbar sind die Tunnel, die Brücken und natürlich die Bahnhöfe. Sie fördern das Geschick und die Motorik der kleinen Eisenbahnfans und regen zudem die Fantasie an. Die klassische Eisenbahn aus Holz gibt es sogar mit Strom, der bei der Lokomotive für Licht und für Soundeffekte sorgt, was vor allem bei kleinen Kindern immer sehr gut ankommt.

Lesen Sie auch:  Das modische Stirnband – nicht nur für Sportler ein Trend

Für jedes Alter die passende Eisenbahn

Das erste Holzeisenbahn Spielzeug sollte ein eher schlicht gestalteter Zug sein, mit dem Kinder zwischen einem Jahr und 18 Monaten gerne spielen. Ein Tunnel reicht für die Erstausstattung aus, später können noch mehr Elemente dazukommen. Wenn die Kinder älter werden, steigt ebenfalls der Anspruch an die Eisenbahn. Die Bahnen mit elektrischen Elementen sind erst für ältere Kinder gedacht, die bereits die technischen Zusammenhänge besser verstehen können. Wichtig ist, dass sich die erste Holzeisenbahn nach Wunsch zusammenstecken lässt, eine Tätigkeit, die schon kleine Kinder schnell begreifen.

Fazit

Holzeisenbahnen gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen und Preislagen. Die Eltern sollten beim Kauf darauf achten, dass sie eine Bahn aus FSC-zertifizierten Holz kaufen, die hochwertig verarbeitet und sehr robust ist. Die Eltern sind zudem gut beraten, darauf zu achten, dass die Bahn noch mit anderen Schienenbahnsystemen kompatibel ist. Eine passende, weiche Spielmatte zur Holzeisenbahn ist für den Nachwuchs bequem und warm zugleich. Außerdem bietet sie noch einige Extras, die das Spielen mit der Bahn noch spannender und aufregender machen.

Auch interessant:

M.Irfan

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen