Den eigenen Garten in eine herrschaftliche Parkanlage zu verwandeln, ist ein großes Ziel. Neben vielen kleinen Aufgaben sorgen einige größere Projekte für das gewünschte Flair. Ein essenzieller Bestandteil für einen parkähnlichen Garten ist ein eleganter Gartenpavillon. In keinem fürstlichen Anwesen darf er fehlen. Deshalb wird er auch Ihren Garten bereichern. Können Sie den Gartenpavillon vor Ihrem inneren Auge schon sehen? An Ihrem Lieblingsplatz an der großen Wiese. Morgen mit ausgedehnten Frühstücken, Nachmittage mit leckeren Torten, laue Sommerabende mit fesselnden Büchern. Der Gartenpavillon wird so zu Ihrem persönlichen Rückzugsort.
Damit der Traum vom eigenen Gartenpavillon tatsächlich Realität wird, finden Sie hier spannende Inspirationen zum Gartenpavillon und hilfreiche Tipps rund um das Fundament.

Die Abkürzung zum eigenen Gartenpavillon

Damit Sie auf einfachstem Wege zu Ihrem Gartenpavillon kommen, gibt es clevere Lösungen. Ganz ohne komplexe Planungsphase und lange Bauzeiten können Sie Ihren Gartenpavillon bei Hansagartenhaus auswählen. Hier finden Sie eine bunte Vielfalt an offenen und geschlossenen Pavillons, die sich bereits vielfach bewährt haben. So sparen Sie sich den Aufwand, die Statik für eine einzigartige Lösung zu konstruieren. Trotzdem können Sie sich über einen Gartenpavillon freuen, der zu Ihren persönlichen Vorstellungen passt. Damit verkürzt sich die gesamte Planungsphase allein auf den Entscheidungsprozess aus unterschiedlichen Modellen. Mit dem breitgefächerten Beratungsangebot werden Sie sich schnell in einen konkreten Typ verlieben. Nach der Bestellung bekommen Sie den Gartenpavillon zu sich nach Hause geliefert. Hier können Sie ein zweites Mal von dem cleveren Konzept und der langjährigen Erfahrung von Hansagartenhaus profitieren: Standardmäßig werden die Holzbauten rund um Gartenhäuser, Gartensaunen und eben Gartenpavillons als Komplettset zum Selbstaufbau geliefert. Mit allen benötigten Schrauben und einer ausführlichen Anleitung gelingt der Aufbau selbst für unerfahrene Heimwerker innerhalb eines Tages. Das wochen- oder monatelange Warten auf teure Montage-Teams hat damit ein Ende. Wer selbst Hand anlegt, kommt schneller und günstiger zum Ziel, muss aber noch ein weiteres Thema beachten: das Gartenhaus Fundament.

Lesen Sie auch: Verwandlen Sie Ihre Terrasse in eine angenehme Outdoor Area

Alles Wichtige zum Gartenhaus Fundament von LogFoot™

Damit Sie sich gut informiert für den Selbstaufbau entscheiden, finden Sie hier wichtige Informationen zu Ihrem Fundament für Gartenhaus: Kosten, Aufbauzeit, Material und Stabilität.
Alle Informationen beziehen sich auf das Gartenhaus Fundament von LogFoot™, das speziell für Gartenhäuser und Gartenpavillons entwickelt wurde, die im Selbstaufbau fertiggestellt werden. Das LogFoot™ Fundament ist deshalb extra einfach im Aufbau und bei der Bestellung. Wie der Gartenpavillon von Hansagartenhaus wird auch das Fundament von LogFoot™ als Paket mit allen benötigten Kleinteilen zu Ihnen nach Hause gesendet. Der Preis ist dabei abhängig von der Größe: Für einen Gartenpavillon reicht in der Regel das Modell in XS oder S für 9 m² bzw. 14 m². Hier liegen die Preise bei 249 € bzw. 325 €. Aufgebaut ist das gesamte Fundament innerhalb von einer Stunde. Den schnellen und einfachen Aufbau verdankt das Fundament seiner simplen Konstruktion und der Basis aus Holz. Das Gartenhaus Fundament kommt ganz ohne Beton aus und trägt trotzdem das 5-fache Gewicht eines durchschnittlichen Gartenhauses. Für einen Gartenpavillon ist das innovative Fundamentsystem von LogFoot also wie gemacht.

Sehen Sie sich das Video zu LogFoot™️ an – Das richtige Fundament für Ihr Gartenhaus. Stark, schnell und wirtschaftlich.

Fazit

Wer mit Komplettsets zum Selbstaufbau seinen Traum vom Gartenpavillon realisiert, spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit. So können Sie Ihren Wunsch von der parkähnlichen Gartenanlage Schritt für Schritt in die Realität umsetzen.

Bildquelle: @hansagartenhaus.at

Farrah
Letzte Artikel von Farrah (Alle anzeigen)