Wer mit dem Namen Fashion Nova nichts anfangen kann, muss sich nicht schämen, in Deutschland ist diese Modemarke so gut wie unbekannt. Dabei ist die Marke die wohl beliebteste Marke der Welt mit mehr als 15 Millionen Fans allein auf Instagram. Gucci oder Dior haben keine Chance, vielleicht auch deshalb, weil die neue Modemarke alles ganz anders macht als die Konkurrenz. Keiner wurde im vergangenen Jahr mehr gegoogelt und kein Unternehmen kommt mit so wenig Öffentlichkeitsarbeit aus wie Fashion Nova.

Keine Stars, keine Designer, keine Shows

Die großen Modeunternehmen haben bekannte Designer, sie haben Stars, die ihre Mode tragen und sie sind auf den großen Modeveranstaltungen mit spektakulären Modenschauen zu sehen. Nicht so Fashion Nova. Das Unternehmen hat seinen Sitz nicht in der Modehauptstadt Paris und große Werbekampagnen sind auch nicht notwendig. Gegründet 2006 von Richard Saghian, lässt das Unternehmen alle bekannten Modemarken wie Louis Vuitton, Gucci oder Versace weit hinter sich. Es gibt Millionen von treuen Fans, die die Authentizität der Marke schützen. Das wünschen sich andere Label auch, die sich, wie beispielsweise Dolce & Gabbana, mit Rassismus-Vorwürfen auseinandersetzen müssen. Aber was macht Fashion Nova so ungemein erfolgreich? Warum kennt die Modemarke in Deutschland eigentlich kaum jemand?

Die Geschichte hinter der Marke

Vor mehr als zehn Jahren eröffnete Richard Saghian, der Gründer des Labels, seinen ersten Laden. Das war in der Mall von Panorama City im amerikanischen Sonnenstaat Kalifornien. 2013 ging der Onlineshop an den Start und zu diesem Zeitpunkt hatte die Marke bereits mehr als 60.000 Fans auf Instagram. Der clevere Richard Saghian hatte die gute Idee, das Sortiment seines Geschäfts über eine eigene App anzubieten. Bis heute sind die sozialen Netzwerke die wohl wichtigsten Kriterien für den Erfolg. Alleine im Jahr 2017 wuchs die Modemarke um sagenhafte 600 Prozent. Inzwischen gibt es fünf stationäre Geschäfte und die Zahl der Instagram Fans liegt bei 15 Millionen. Die Welt des Labels findet fast ausschließlich im Internet statt.

Ein virales Label

Der Gründer nennt sein Label eine virale Marke. Das heißt, die Kundinnen von Fashion Nova fotografieren sich selbst und ihre Plattform ist ein kleines viereckiges Foto bei Instagram. Der Trick dabei ist, dass die Damen dabei wie eine Frau von nebenan aussehen. Es sind diese alltäglichen Bilder, die den Erfolg von Fashion Nova erst möglich machen. Heute arbeitet das Label mit vielen Frauen zusammen und stellt ihnen Kleidungsstücke zur Verfügung oder bezahlt sie für die Fotos. Vorschriften, was die Damen tragen, gibt es nicht, jedoch müssen die Kleidungsstücke immer gut zu erkennen sein. Fashion Nova wirbt damit, dass „jede Frau eine Modeikone sein kann“.

Fazit

Welche Zielgruppe Fashion Nova genau ansprechen möchte, ist immer noch nicht klar. Extrem dünne Frauen sind es nicht und Frauen mit einem großen Geldbeutel sind es auch nicht. Frauen in jedem Alter können eine Markenbotschafterin sein, aber es sind keine bekannten Models darunter. Es ist das Publikum, was die Philosophie der Marke vermittelt. Exklusivität spielt keine Rolle, ebenso wenig wie ein hoher Preis. Vielleicht ist das die Geschäftsidee des Labels, die Idee von morgen, an der sich die bekannten Modehäuser ein Beispiel nehmen sollten.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.03.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Das könnte auch interessant sein:


Das sind die Trendfarben für die Hochzeit 2019
Die meisten Paare, die sich trauen möchten, entscheiden sich für ein durchgehendes und schlüssiges Farbmotto für ihre Ho…


Mode aus den 1970er Jahren ist wieder im Trend!
Wer heute die 50 überschritten hat, erinnert sich wahrscheinlich noch an die Mode aus den 1970er Jahren. Blumenkleider u…


Was macht nachhaltige Mode so besonders?
Der Markt für fair gehandelte und nachhaltige Mode wächst immer weiter. Mittlerweile sind es nicht mehr nur die kleinen …


So einfach lassen sich weiße Sneaker reinigen
Der Winter ist bald Vergangenheit und mit dem schönen Wetter kommen auch die weißen Sneaker wieder aus dem Schuhschrank….

Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von www.affektblog.de
Redaktion
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)