Viele Menschen machen Urlaub in den Bergen, wo sie die Aussicht auf die Welt von oben genießen, andere zieht es jedoch ans Meer. Sie genießen den Ausblick auf den weiten Ozean, nehmen Sonnenbäder am Strand und nutzen die Gelegenheit, um die Unterwasserwelt tauchend zu erforschen. Ein Urlaub auf dem Wasser ist jedoch ein ganz besonders schönes Erlebnis.

Mit dem Boot die Ferienregion erkunden

Die Welt wurde von Seefahrern wie Columbus, Magellan oder Cook entdeckt. Wer heute die Ferienregion wie ein Seefahrer entdecken möchte, sollte ein Motorboot, ein Hausboot, eine Yacht, ein Segelboot oder einen modernen Katamaran mieten. Für einige dieser Boote brauchen die Freizeitskipper keinen Führerschein, andere Boote können wahlweise mit oder ohne Skipper gemietet werden. Auch was den Preis angeht, ist zwischen einem Angebot für den kleinen Geldbeutel und der Luxusyacht zum Luxusbudget alles möglich. Das Gleiche gilt natürlich außerdem für den Service an Bord. Selbstversorger oder Personal, was kocht und serviert – alles ist möglich.

Interessante Flussfahrten

Nicht immer muss es das offene Meer sein, auch Flüsse haben ihre Reize und können ebenfalls mit einem gemieteten Boot entdeckt werden. Ein Boot mieten und damit die Loire entlangfahren, ist ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Für diese Form der Reise bietet sich ein Hausboot an, in dem die ganze Familie Platz findet. Nachts wird ein Platz im Hafen angesteuert und am Tag zeigt sich der französische Fluss in seiner ganzen Schönheit. Für eine Flussfahrt auf dem Hausboot ist kein Bootsführerschein erforderlich, hier reicht eine Einweisung, bevor die Reise losgeht. Hausboote sind aber nicht nur eine gute Idee, um Frankreich zu erkunden, auch Italien, Kroatien, Irland, Schottland, Norwegen oder die Niederlande kann man so entdecken.

Lesen Sie auch:  So wird Reisen mit Kindern zum Kinderspiel

Luxusurlaub auf der Yacht

Eine Yacht ist so etwas wie die Königin unter den Schiffen. Yachten sind aufwendig und luxuriös ausgestattete Schiffe, die keine Wünsche mehr offenlassen. Wer die Inselwelt vor der Küste Griechenland kennenlernen möchte, entlang der schöne Adria kreuzen will oder schon immer vor der Küste der Azoren einmal mit Delfinen schwimmen wollte, kann sich diese Reiseträume mit einer gemieteten Yacht erfüllen. Spanien kann dabei auf dem Ferienplan stehen, ebenso wie die französische Mittelmeerküste, und wo es besonders schön ist, geht die Yacht vor Anker.

Auf Segeltörn in Europa

Die Segel hissen und schon kann die Fahrt durch die Nordsee oder das Mittelmeer beginnen. Wie wäre es mit einem Besuch der Kapverdischen Inseln? Mit einem Segelboot zur Miete ist das möglich. Mit oder ohne Skipper geht es durch den Ärmelkanal von Frankreich nach England, nach Belgien oder ins wunderschöne Irland. Portugal kann auf der Reiseroute liegen, ebenso wie das geheimnisvolle Island oder Madeira, die Insel des ewigen Frühlings.

Fazit

Die Welt ist groß und bietet von Bord eines Schiffes aus wunderbare Perspektiven. Reiseziele können die Antillen, die Bahamas oder die Karibikinsel Kuba sein, im Pazifischen Ozean sind es Polynesien, die Fidschi Inseln und sogar Australien, die mit einem gecharterten Boot entdeckt werden können. Wer ganz besondere Ferien erleben will, kann dies am besten auf einer Reise mit dem Boot, denn vom Wasser aus sieht man die Welt in einem anderen Licht.

M.Irfan