Mit dem Neubau des World Trade Centers veränderte sich die Skyline von New York. Seit 2012 baut die Stadt an einer neuen Veränderung, die für viel Kritik gesorgt hat: Hudson Yards, ein neues Viertel mitten in Manhattan, das Millionären und Milliardären vorbehalten ist. Jetzt ist das Viertel fertig und eine neue Attraktion unter den Gebäuden in der Megametropole. Es ist das aufwendigste Bauprojekt in der Stadt seit dem Bau des Rockefeller Centers, ein Gebäudekomplex, der 1926 entstand.

Was beinhalten die Hudson Yards?

Im Grunde sind die Hudson Yards ein Stadtviertel, wie es viele in New York gibt. Am westlichen Ufer des Hudson River gibt es unter anderem mehrere Bürogebäude, Hotels, eine staatliche Schule, mehr als 100 Geschäfte und 4000 Wohnungen. Dazu kommen noch viele Restaurants und einige kleine Parks. Für dieses Jahr ist in den Hudson Yards eine neue Aussichtsplattform für New York geplant. Sie soll den Namen „Edge“, also Kante bekommen. Die Hudson Yards sind ein Bauvorhaben der Superlative, ähnlich wie das neue World Trade Center. Es ist ein neues Geschäftszentrum mitten im Herzen von Manhattan. Einige der Gebäude sind bereits eröffnet, andere folgen erst in Phase I in diesem Jahr, Phase II folgt dann im Jahre 2025. Im März stehen die Eröffnung des Shoppingcenters, mehrerer Restaurants sowie eines Parks auf dem Programm. Eröffnet wird auch der Hudson Yards Vessel, die wohl größte Sehenswürdigkeit des neuen Viertels.

Die Hudson Yards Vessel

Das Hudson Yards Vessel ist eine Konstruktion, die in ihrer Form an eine Bienenwabe erinnert. Der Brite Thomas Heatherwick hat die 154 Treppen mit ihren insgesamt 2500 miteinander verwobenen Stufen entworfen. Wer sich fit genug fühlt, kann die Treppen erklimmen, die immerhin die vertikale Distanz von einer Meile ausmachen. Wem das zu anstrengend ist, der kann den Fahrstuhl nehmen und so die Konstruktion aus mehreren Blickwinkeln und Perspektiven betrachten. Als Aussichtsplattform ist das Treppengebilde jedoch nicht zu empfehlen, da immer eine der Treppen im Weg ist. Umsonst bekommen Interessierte die Vessel leider nicht, das Treppenvergnügen kostet Eintritt.

Die sehenswerten Gebäude

Es gibt einige sehenswerte Gebäude im neuen New Yorker Viertel. Dazu gehören unter anderem die Gebäude 15 und 30. Das Gebäude 15 ist fast 400 Meter hoch und soll die Skyline des neuen Viertels vollenden. Bis zu einer Höhe von 280 Metern ist Gebäude 15 ein Wohnhaus mit luxuriösen Appartements auf 88 Etagen. Ebenfalls 400 Meter hoch ist Gebäude 30 und damit das zweithöchste Bürogebäude der Stadt. Hier haben unter anderem die Rundfunkgesellschaften wie CNN, Turner Broadcasting und HBO ihre New Yorker Büros. Das Gebäude wird voraussichtlich noch in diesem Jahr fertig.

Fazit

Vier weitere Wolkenkratzer sind noch in Planung und auch sie sollen die Skyline der Stadt maßgeblich verändern. Was das neue Viertel am Hudson River so spektakulär und so futuristisch macht, ist die tolle Architektur. Angeblich soll es ein Hochhaus geben, das den Namen „The Spiral“ trägt. Dieses Gebäude ist dann mit 549 Metern das höchste Haus des Komplexes. Wenn es fertig ist, löst es das One World Trade Center vom ersten Platz der höchsten Gebäude ab.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.04.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Das könnte auch interessant sein:


Das sind die neuen Tattoo Trends 2019
Nicht nur Stars schätzen Tattoos, auch immer mehr normale Bürger haben ihr Herz an die Körperkunst verloren. Sie lassen …


Moderne Toilette – mehr Design und wenig stilles Örtchen
Kaum jemand spricht gerne über Toiletten. Wenn es aber um die moderne Toilette geht, lohnt es sich, darüber zu reden. Di…


Was ist beim Spargel Einkauf zu beachten?
Jetzt beginnt langsam aber sicher wieder die Spargelzeit. Das Frühlingsgemüse ist für viele der Höhepunkt des Jahres, de…

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von www.affektblog.de
Redaktion
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)