Viele Männer in der heutigen Zeit sind zwar keine Modemuffel mehr, wie das noch vor einigen Jahren der Fall war, beim Schuhwerk machen sie aber eher selten Kompromisse. Schuhe müssen in erster Linie bequem sein, das Aussehen spielt in dieser Hinsicht eine untergeordnete Rolle. Natürlich denken nicht alle Herren so, aber vor allem die ältere Generation bevorzugt passende Schuhe, in denen Mann gut laufen kann. Wer die Bequemlichkeit mit lässigem Schick und hochwertiger Qualität verbinden will, sollte sein Glück mal mit Mokassins versuchen.

Was genau sind Mokassins eigentlich?

Der Schuhexperte bezeichnet den klassischen Mokassin als einen sogenannten Schlupfschuh ohne Absatz. Der Schaft des Mokassins wird unter dem Fuß herumgeführt und bekommt auf der oberen Seite ein Einsatzteil. Meist handelt es sich dabei um ein Stück Leder, was nicht größer als ein Handteller ist. Auffällig an diesen Schuhen sind die Nähte, die bei exquisiten Modellen mit der Hand entstehen. Mokassins sind die ältesten Schuhe, die Menschen kennen. Bekannt wurde sie aber durch die Indianer Nordamerikas, die die bequemen Schuhe von ihren Frauen anfertigen ließen. Für die Jäger waren die Mokassins ohne Sohle unerlässlich. So konnten sie sich zum einen lautlos an das Wild heranpirschen, zum anderen hatten sie das perfekte Gefühl für jede Art von Untergrund. Neben den Mokassins für die Jagd und den Alltag kannten die Indianer auch Schuhe für hohe Feiertage, die mit bunten Glasperlen bestickt waren.

Die Mokassins von heute

Unternehmen wie Aurélien haben sich auf die Herstellung von Mokassins für Männer spezialisiert. Diese Schuhe stammen aus den Werkstätten in Italien und werden dort in Handarbeit hergestellt. Verwendet werden ausschließlich edle und qualitativ hochwertige Materialien und es gibt Modelle für jeden Anlass. Mokassins sind beliebte Freizeitschuhe, die gerne bei einem Urlaub am Meer getragen werden. Sie lassen sich bequem ohne Strümpfe oder Socken tragen und bieten jedem Herren den besten Komfort. Wahlweise bietet Aurelien in seinem vielfältigen Sortiment Mokassins aus weichem, anschmiegsamen Wildleder, genarbtem Leder oder aus Nubuk. Jedes Paar Schuhe besitzt eine breite Sohle aus Gummi, die Bequemlichkeit bei jedem Schritt versprechen.

In vielen Farben

Die klassischen Farben für Männerschuhe sind schwarz, dunkelblau oder braun. Mokassins hingegen sind Schuhe, die noch andere Farben ohne Probleme zulassen. Zur eleganten weißen Hose, aber auch zur lässigen Jeans sehen die Mokassins in verschiedenen Rottönen sehr gut aus. Ein schönes helles Rot ist eine gute Wahl, ebenso wie ein Burgunderrot. Mokassins in Gelb oder Orange sind perfekt für den Sommer und in Petrol werden die schicken Schuhe zu echten Hinguckern. Natürlich sind die Klassiker in Weiß, Schwarz, Grau und Braun ebenfalls im Sortiment zu finden. Sie machen zu allen Hosen jederzeit eine gute Figur.

Fazit

Nicht jeder Mann möchte in seiner Freizeit Sneakers tragen. Sandalen sind zudem für viele Männer ein eher heikles Thema, bei dem sehr viel falsch gemacht werden kann. Handgenähte Mokassins aus Italien aus hochwertigen Materialien sind mehr als eine gute Alternative. Diese besonderen Schuhe passen sich jedem Anlass an und sehen ohne Strümpfe ebenso gut aus wie mit Socken. Männer, die zeitlose Schuhe bevorzugen, haben mit Mokassins, ganz gleich in welcher Farbe, immer die richtige Wahl getroffen.