Wenn Sie das Ranking und die Sichtbarkeit Ihrer Website bei Google verbessern möchten, sollten Sie sich vor SEO-Paketen von angeblichen Experten hüten.

In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, warum solche Servicepakete oft genau das Gegenteil von dem bewirken, was sie versprechen.

Ich möchte Sie davor bewahren, Ihr SEO-Budget wirkungslos zu versenken.

Denn das ist genau das, was Sie tun, wenn Sie sich eines der häufig angebotenen SEO-Pakete aufschwatzen lassen.

Sie sind ein gutes Geschäft für den Anbieter, aber nicht für Sie.

Okay, zugegeben. Das ist eine ziemlich drastische Art, es auszudrücken. Aber als SEO muss ich es so deutlich sagen. Sicherlich kann ein Paket für Websites, die noch nie optimiert wurden, einen kleinen Schub bringen. Aber wenn Sie sich bereits mit SEO beschäftigen, sind Ihre Konkurrenten scheinbar stärker als Sie. Und mit Standardpaketen sind sie fast nie zu schlagen. Dafür gibt es drei Hauptgründe.

Der erste Grund ist, dass jede Website einzigartig ist.

Eine Website ist kein Selbstzweck, sondern verfolgt immer bestimmte Ziele, für die sie eine bestimmte Zielgruppe im Auge hat.

Genauso wie Sie diese Ziele nicht mit einheitlichen Websites erreichen können, können Sie das Ranking einzigartiger Websites nicht mit standardisierten SEO-Paketen optimieren.

Das Abarbeiten von Checklisten und das Ausführen immer gleicher Maßnahmen entlang von Standardprozessen führt bestenfalls zu generischen Ergebnissen, aber fast nie zu dem, wozu SEO führen sollte: nämlich zu Top-Rankings und damit zu mehr Traffic, Conversions, Leads & Sales.

Lesen Sie auch:  Lässt sich mit Bitcoins eine gute Rendite erzielen?

Der zweite Grund ist, dass sich jede Website in einem individuellen Wettbewerbsumfeld befindet, das das Ranking maßgeblich beeinflusst.

Wenn Sie keine, wenig oder schwache Konkurrenz haben, können Sie auch ohne aktive Suchmaschinenoptimierung gut platziert sein.

Wenn Sie sich jedoch auf SEO einlassen, wird Ihre Konkurrenz wahrscheinlich vor Ihnen ranken und Sie werden mehr brauchen.

Mit SEO ist es wie beim Springreiten: Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss. Natürlich sollten Sie Ihre Rankings stabilisieren und Ihren Vorsprung vergrößern, aber warum mit Kanonen auf Spatzen schießen und unnötiges Budget verschwenden, wenn die Konkurrenz in Ihrer Branche das nicht nötig hat?

Wenn Sie hingegen bereits aktiv daran arbeiten, die Sichtbarkeit Ihrer Website bei Google zu erhöhen, werden Sie wahrscheinlich Konkurrenten haben, die besser ranken als Sie.

Genau dann sind Ihre Chancen, mit SEO-Paketen erfolgreich zu sein, leider ziemlich gering.

Der dritte Grund: Viele Variablen beeinflussen das Ranking

Google entscheidet auf der Grundlage zahlreicher Faktoren, an welcher Position Ihre Website für einen bestimmten Suchbegriff gelistet wird.

Neben der technischen Infrastruktur spielen Inhalt, interne Verlinkung, Backlink-Profil, Nutzersignale und vieles mehr eine Rolle.

Kaum ein Tag vergeht, an dem Google seinen Algorithmus nicht ändert. Und kaum ein Tag vergeht, an dem Sie nicht mit neuen Websites konkurrieren oder Ihre Konkurrenten ihre Websites verbessern.

Hinzu kommen aktuelle Ereignisse, die die Nachfrage und die Suchabsicht vorübergehend oder dauerhaft grundlegend verändern können.

Wie soll all dies durch ein SEO-Paket für X Euro pro Monat abgedeckt werden, das Sie in der Regel für ein Jahr im Voraus buchen.

Lesen Sie auch:  Geld anlegen: Welche Anlagemöglichkeiten gibt es und was sollte man wissen?

Dabei wird oft nicht einmal der tatsächliche Zustand Ihrer Website analysiert, sondern nur nach dem Muster gearbeitet.

Die Situationen ändern sich, also muss sich auch die SEO-Strategie ändern. Sie muss ständig hinterfragt und an die Umstände angepasst werden.

Ein SEO-Berater muss die spezifischen Herausforderungen zu einem bestimmten Zeitpunkt analysieren, sie verstehen, sie in eine Strategie umsetzen und schließlich geeignete Maßnahmen ergreifen, um Ihre Ziele unter den gegebenen Bedingungen zu erreichen.

Das kann nur ein SEO, der sich individuell auf Sie, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung, Ihre Website und Ihr Wettbewerbsumfeld einstellt.

Erfahrene SEO-Profis und Berater denken nicht in Paketen, die in erster Linie (Einkommens-)Sicherheit für den Anbieter garantieren.

Sie bieten maßgeschneiderte Lösungen. Sie sind jederzeit flexibel. Sie agieren, anstatt nur zu reagieren. Sie ändern den Kurs – wenn nötig. All dies kennzeichnet eine agile Suchmaschinenoptimierung.

Nur so können Sie Ihre Konkurrenten in den Suchergebnissen auf Dauer schlagen.

Ihr Marketingbudget ist viel zu wertvoll, um es für pauschale SEO-Pakete zu verschwenden.

Lesen Sie auch: Wie lässt sich als Influencer Geld verdienen?

Farrah