Die Zeiten haben sich geändert. Waren vor wenigen Jahren noch die Produkte der Pharmaindustrie das Nonplusultra, so wollen heute viele Menschen wieder zurück zur Natur. Sie möchten keine Mittel aus dem chemischen Labor mehr einnehmen, sie wollen etwas, das ihnen hilft, und zwar ohne Nebenwirkungen. Auch die gesunde Ernährung steht bei immer mehr Menschen im Vordergrund. Es ist nicht nur der Verzicht auf Fleisch und tierische Produkte, der aktuell im Trend ist, es sind außerdem die vielen sogenannten Superfoods, die ein gesundes Leben versprechen.

Natürlich behandeln

Schon der sogenannte „Wasserpfarrer“ Sebastian Kneipp war der Ansicht, dass die Natur ein sehr guter Apotheker ist und dass für jedes Leiden praktisch ein Kraut gewachsen ist. Das gilt beispielsweise für die Pflege der Haut und der Haare: Sie lassen sich mit den entsprechenden Mitteln aus Hanfhydrolat, Kamille, Bergamotte und Muskatellersalbei natürlich behandeln. Viele Menschen leiden, bedingt durch die Ernährung, unter Mangelerscheinungen. Fehlt dem Körper Eisen, was häufig in der Schwangerschaft der Fall ist, dann gibt es auch die passenden natürlichen Mittel, um diese Mangelerscheinung wieder zu beheben. Vitamine gehören ebenfalls zu den Stoffen, die nicht bei jedem in ausreichender Menge vorhanden sind. Das betrifft vor allem auch die Vitamine C und D, für die es die entsprechenden natürlichen Mittel gibt. Wer sich auf der Seite von www.myvial.de umschaut, findet dazu noch Superfood, was für mehr Gesundheit und Wohlbefinden zuständig ist.

Was sind Superfoods?

Viele haben den Namen Superfood schon einmal gehört, wissen aber nicht so recht, was sie sich darunter vorstellen sollen. Bei Superfood handelt es sich um bestimmte Lebensmittel, die besonders gut für die Gesundheit sind. So gehören Hanfsamen und Kurkuma zum Superfood, Lucuma ist ebenfalls ein Superfood, genauso wie die Spirulina Alge. Bestimmte Früchte wie die Camu-Camu zählen zum Superfood und wer diese besonderen Lebensmittel zu sich nimmt, beugt gefährlichen Mangelerscheinungen effektiv vor. Superfoods als Nahrungsergänzung sind eine genauso gute Wahl, da sie sich ohne Probleme in den täglichen Speiseplan einbauen lassen.

Lange vital bleiben

Jeder wünscht sich, möglichst alt zu werden und dabei vital zu bleiben. Dies ist heute möglich, da es natürliche Vitalstoffe gibt. Für Menschen, die unter starkem Stress und einem Burn-out leiden, sind beispielsweise Ashwagandha Kapseln oder Pulver eine gute Ergänzung zur normalen Nahrung. Vitalpilze versorgen ferner den Körper mit den nötigen Vitalstoffen. Das Gleiche gilt für Mineralstoffe, die dabei helfen, dass der Körper bis ins hohe Alter hinein vital und gesund bleibt. Hanfsamen sind hier ein bewährtes Mittel, wie auch die Spirulina Alge oder die Moringa Kapseln, die in der traditionellen Ayurveda Medizin aus Indien eine wichtige Rolle spielen. Die Moringa gilt als die Pflanze, die besonders viele Nährstoffe hat.

Fazit

Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen, aber nicht jeder möchte sich auf die neusten Produkte der Pharmaindustrie verlassen. Die Wirkstoffe, die die Natur zu bieten hat, sind vielfältig und lassen sich ohne große Probleme in den täglichen Speiseplan einbauen. Ob es sich dabei um heimische Pflanzen wie den Hanf oder um exotische Produkte wie die Früchte des Moringa Baums handelt, spielt in diesem Fall keine Rolle.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen