Was für eine Geschmacksexplosion im Mund! Weicher Couscous Salat mit frischen Kräutern und knackigem Gemüse….und ganz wichtig: Feta! Dieses Gericht müsst ihr einfach mal ausprobieren. Es ist sooo leicht und schnell gemacht. Und für heiße Sommertage ist das Gericht sowieso gut geeignet, da nicht einmal die Herdplatte angeworfen werden muss. Der nordafrikanische Sattmacher Couscous ist ganz schnell gemacht, indem man einfach nur heiße Brühe darüber gießt und dies 10 min quellen lässt. Das Gemüse wird klein geschnippelt und schon ist der Salat fast fertig.

Couscous Salat mit Feta und frischem Gemüse
Drucken Pin
4.8 von 5 Bewertungen

Couscous Salat Rezept

Was für eine Geschmacksexplosion im Mund! Weicher Couscous Salat mit frischen Kräutern und knackigem Gemüse….und ganz wichtig: Feta!
Gericht Salat
Keyword couscous salat
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Couscous
  • 300 ml Brühe
  • 1 Paprika
  • 1 Fleischtomate (ca. 250 g)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • ½ Feta (100 g)
  • 50 g grüne Oliven, entsteint
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung von Couscous Salat

1. Schritt

300 ml Wasser in einem Wasserkocher aufkochen lassen. Den Couscous zusammen mit etwas Brühenpulver in einen Topf geben. Das kochende Wasser darüber geben und alles gut umrühren. 10 min quellen lassen.

2. Schritt

Die Tomate und Paprika in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie klein hacken und den Feta mit den Händen zerkrümeln. Alles in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Die Hälfte davon ebenfalls in die Schüssel geben. Die andere Hälfte wird später zum garnieren benötigt. Die Oliven zum restlichen Gemüse geben. Über dieses Gemüse nun den Zitronensaft, das Olivenöl verteilen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Alles gut durchrühren.

Den Couscous ebenfalls in die Schüssel füllen und mit dem Rest vermengen.

3. Schritt

Den Salat nun auf Salattellern/Schüsseln anrichten und mit den restlichen Frühlingszwiebeln und nach Belieben mit Petersilie garnieren.

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Farrah

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen