Wer hat nicht davon geträumt, einmal als Kapitän ein Schiff zu steuern und auf einer Reise das Ferienziel vom Wasser aus zu entdecken? Alle, die einen Urlaub auf einem Hausboot machen, können sich diesen Traum erfüllen und ein Riverboat oder eine schicke Jacht steuern. Teilweise geht so etwas sogar ohne Bootsführerschein, nur mit einer genauen Einweisung. Ein solcher Urlaub auf dem Boot ist ideal für Familien, die Land und Leute mal aus einer anderen Perspektive erleben wollen.

Urlaub auf deutschen Flüssen und Seen

In Deutschland gibt es viele Flüsse und noch mehr Seen, die perfekt sind, um dort einen Urlaub auf dem Hausboot zu verbringen. Eines der beliebtesten Ziele ist die Mecklenburgische Seenplatte mit der berühmten Müritz, dem idyllischen Schaalsee, dem schönen Schweriner See und dem Fleesensee. Rhein, Mosel oder der Neckar bieten sich ebenfalls für einen Hausbooturlaub an. Für die Seen der Mecklenburger Seenplatte reicht ein sogenannter Charterschein und die Freizeitkapitäne können das Hausboot selbst steuern. Für einige Seen und Flüsse ist allerdings ein Bootsführerschein notwendig, hier ist es wichtig, sich im Vorfeld zu informieren.

Ferien auf dem Wasser in Frankreich

Ein Urlaub auf dem Hausboot in Frankreich ist zugleich immer eine echte Genussreise. Neben einer Vielzahl von wunderschönen Routen und interessanten Sehenswürdigkeiten wartet auf die Urlauber die berühmte französische Küche mit all ihren Köstlichkeiten. Eine bezaubernde Route mit dem Hausboot führt durch das landschaftlich schöne Elsass, durch den Rhein-Marne-Kanal zwischen dem mittelalterlichen Straßburg und Nancy. Ein Urlaub mit dem Hausboot in Südfrankreich garantiert Sonnenschein und hier bietet sich der Canal du Midi als Reiseroute an. Alle, die die raffinierte Küche Frankreichs schätzen, sollten ihren Bootsurlaub im herrlichen Burgund verbringen. Ebenfalls eine gute Wahl ist ein Urlaub auf dem Hausboot entlang der Loire mit ihren prachtvollen Schlössern.

Mit dem Hausboot nach Holland

Holland ist ein Land, was allen, die ihre Ferien auf einem Hausboot verbringen möchten, fantastische Möglichkeiten bietet. Die Friesische Seenplatte im Norden des Landes bietet sich für einen Urlaub mit dem Hausboot an, ebenso wie eine Fahrt durch Amsterdam. Durch die zahlreichen Grachten geht die Fahrt und dort, wo es eine Sehenswürdigkeit gibt, geht es an Land. Auf einer Reise mit dem Hausboot durch Holland gibt es immer etwas zu sehen. Da sind die wunderschönen alten Windmühlen und wer im Frühling eine Reise unternimmt, kann die unendlich weiten Felder mit Tulpen in allen Farben bewundern. Ebenfalls sehenswert sind die kleinen alten Städte, wie beispielsweise Workum, Lemmer oder das malerische Sneek. Für Binnenschiffer auf einem Hausboot ist Holland ein echtes Paradies.

Fazit

Ferien auf einem Hausboot bieten einen Urlaub mit einer ganz neuen Perspektive. Wer zu zweit eine solche spannende Reise unternehmen möchte, kann ein entsprechend kleines Boot mieten. Möchte die ganze Familie einen Urlaub auf dem Hausboot machen, sollte es schon ein Boot mit mindestens drei Kabinen sein. Für größere Gruppen, wenn beispielsweise der Stammtisch eine Bootsreise machen will, stehen noch Boote bis zu sieben Kabinen zur Verfügung. Das richtige Boot zu finden, ist also nicht allzu schwer. Da überwiegend kein Bootsführerschein verlangt wird, kann jeder zum Freizeitkapitän werden.

Farrah