Diese Tiramisu-Variante ist mal was ganz anderes. Vor allem für den Sommer ist das köstliche Erdbeer-Kokos-Tiramisu optimal geeignet. Kokos und Erdbeeren harmonieren wunderbar zusammen und schmecken köstlich. Des Weiteren ist die Mascarponecreme sehr leicht und man kann das Tiramisu so oft man möchte essen.

Erdbeer-Kokos-Tiramisu
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Erdbeer Kokos Tiramisu

Diese Tiramisu-Variante ist mal was ganz anderes. Vor allem für den Sommer ist das köstliche Erdbeer-Kokos-Tiramisu optimal geeignet. Kokos und Erdbeeren harmonieren wunderbar zusammen und schmecken köstlich. Des Weiteren ist die Mascarponecreme sehr leicht und man kann das Tiramisu so oft man möchte essen. 
Gericht Dessert
Keyword Tiramisu
Arbeitszeit 5 Stunden
Portionen 4 Personen
Autor Diana Haddadin

Zutaten

  • 1 Ausreichend Löffelbiskuit
  • 1000 Gramm Erdbeeren (frisch)
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 250 Milliliter Schlagsahne
  • 100 Gramm Kokosraspeln
  • 100 Milliliter Kokoscreme
  • 2 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 100 Gramm Zucker

Anleitungen

  • Auch bei diesem Tiramisu kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Neben frischen Erdbeeren, machen sich andere Beeren super. Egal ob Brombeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren - schmecken wird es mindestens genauso gut. 

Zubereitung des Erdbeer-Kokos-Tiramisu:

Zuerst die Kokosraspeln in einer Pfanne leicht anrösten. 250 Gramm Erdbeeren waschen, vom Strunk entfernen und mit Kokoslikör vermengen. Beide Zutaten anschließend fein pürieren. Zucker, Vanille und Mascarpone in eine Rührschüssel geben und kurz cremig mixen.

Danach Sahne steif schlagen und die Schokolade raspeln. Beides unter die Mascarponecreme heben und vermischen. Nun 500 Gramm von den Erdbeeren waschen, in kleine Würfel schneiden und unter die Creme mischen.

Eine Auflaufform mit Löffelbiskuit belegen, die Hälfte des Erdbeerpürees darauf geben und vorsichtig verstreichen. Nun die Hälfte der Mascarponecreme über den Püree geben und ebenfalls gründlich verteilen. Diesen Vorgang nun solange wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Das Ganze für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren waschen, vom Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Erdbeeren und Kokosraspeln auf das Tiramisu verteilen und servieren.

Bildquelle: @ Shutterstock.com / Lesya Dolyuk

Das könnte auch interessant sein:


Klassische Schoko Brownies – Saftiger Schokokuchen für Genießer
Super schokoladig, saftige Konsistenz und einfach nur lecker – so und nicht anders kann man die klassischen Schoko Brown…


Quarkbällchen – Köstliche Kleinigkeit zum Naschen
Wenn es wirklich mal schnell gehen soll, dann sind Quarkbällchen absolut perfekt. Der Teig ist in wenigen Minuten herges…


Deftige Bohnensuppe für kalte Wintertage
Manchmal sind es die alten Rezepte, die am besten schmecken. Das gilt auch für die deftige Bohnensuppe, die in einem alt…


Süßkartoffel-Zucchini-Röstis mit Kräuterdip
Die Süßkartoffel-Zucchini-Röstis sind eine köstliche Alternative zu den herkömmlichen Kartoffel-Röstis. Dazu kommt noch,…

Diana Haddadin

Egal ob orientalisch, asiatisch, klassische Rezepte oder Hausmannskost - ich liebe es zu kochen und neue Rezepte auszuprobieren. Vor allem als Mutter, eines 10jährigen Sohnes, sind mir frische Zutaten besonders wichtig. Und so habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht.
Diana Haddadin

Letzte Artikel von Diana Haddadin (Alle anzeigen)