Gibt es etwas Schöneres, als bei warmen Temperaturen, etwas Erfrischendes zu essen? Wer immer noch keine Idee hat, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen. Der sommerlicher Melonen-Feta-Salat gehört zu unseren absoluten Favoriten, wenn wir etwas leichtes essen möchten. Er besteht nur aus wenigen Zutaten, ist schnell in der Zubereitung und ist dabei auch noch ein wahrer Hingucker. Somit kann man ihn genießen, wenn man etwas gesundes essen möchte und nur kleinen Hunger hat. Auch für Kinder ist der Melonen-Feta-Salat eine schöne Alternative, die zu einer kleinen Abkühlung einlädt.

Zutaten für den sommerlichen Melonen-Feta-Salat:

Melonen-Feta-Salat
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Melonen-Feta-Salat

Gibt es etwas Schöneres, als bei warmen Temperaturen, etwas Erfrischendes zu essen? Wer immer noch keine Idee hat, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen.
Gericht Salat
Keyword Melonen-Feta-Salat
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Diana Haddadin

Zutaten

  • 1 Stück Wassermelone (groß)
  • 300 Gramm Fetakäse oder Hirtenkäse
  • Etwas Minzblätter (frisch)

Anleitungen

  • Für diesen sommerlicher Melonen-Feta-Salat gibt es mittlerweile unzählige Rezepte. Wir zeigen euch aber das Original, das zu unseren Lieblingen zählt. Möchte man diesen Salat aber noch etwas verfeinern und aufpimpen, der kann auch Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren.
    Granatapfelkerne, Honigmelone oder Basilikum dazugeben. Aber auch Rucola, Oliven oder Babyspinat geben viele dazu, damit er auch noch eine mediterrane und raffinierte Note erhält. Zwar braucht der Salat kein süßes Extra aber wer Lust darauf hat, kann Agavendicksaft oder braunen Zucker untermischen. Gleichzeitig ist es eine gute Idee, wenn man die Melonenwürfel vorab für wenige Minuten kaltstellt, bevor man die restlichen Zutaten hinzufügt. So bekommt man einen wunderbaren Frische-Kick, den man bei heißen Temperaturen doch so nötig hat. dazu serviert man etwas Baguette und eine eiskalte Limonade - und das zu jeder Tageszeit.

Zubereitung:

Als Erstes die Wassermelone vierteln, entkernen, schälen und das Fruchtfleisch in gleichmäßige Stücke oder Würfel schneiden. Den Feta- oder Hirtenkäse aus der Salzlake nehmen und leicht trocken tupfen. Anschließend ebenfalls in Würfel schneiden oder grob zerbröseln. Danach die frische Minze waschen und trocken schütteln.

Wassermelone nun in eine große Salatschüssel geben. Sofort danach den Käse hinzufügen und vorsichtig unterheben. Zum Schluss die frische Minze hinzufügen, garnieren und servieren.

Bildquelle: @ Shutterstock.com / NSphotostudio

Diana Haddadin

Egal ob orientalisch, asiatisch, klassische Rezepte oder Hausmannskost - ich liebe es zu kochen und neue Rezepte auszuprobieren. Vor allem als Mutter, eines 10jährigen Sohnes, sind mir frische Zutaten besonders wichtig. Und so habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht.
Diana Haddadin

Letzte Artikel von Diana Haddadin (Alle anzeigen)