Egal ob Sommer oder Winter – die frische Himbeer-Joghurt-Torte mit weißer Schokolade ist immer eine gute Wahl und sehr leicht in der Zubereitung. Hierfür braucht man wenige Zutaten und das spricht doch für sich. Dazu ist die Torte noch ein wahrer Hingucker.

Himbeer-Joghurt-Torte mit weißer Schokolade (No-Bake-Rezept)
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Himbeer-Joghurt-Torte mit weißer Schokolade

Egal ob Sommer oder Winter - die frische Himbeer-Joghurt-Torte mit weißer Schokolade ist immer eine gute Wahl und sehr leicht in der Zubereitung. Hierfür braucht man wenige Zutaten und das spricht doch für sich. Dazu ist die Torte noch ein wahrer Hingucker.
Gericht Dessert
Keyword Torte
Arbeitszeit 3 Stunden 40 Minuten
Portionen 1 Torte
Autor Diana Haddadin

Zutaten

Für den Teig:

  • 200-250 Gramm Butter- oder Vollkornkekse
  • 100 Gramm Butter

Für die Creme:

  • 200-250 Gramm Himbeeren (frisch)
  • 350 Gramm Schokolade (weiß)
  • 250 Gramm Frischkäse
  • 200 Gramm Creme double
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Anleitungen

  • Himbeeren passen wunderbar zu der frischen Creme. Wer aber keine Lust auf süßen Beeren hat, der kann auch Blaubeeren oder Brombeeren nehmen. Aber auch andere Früchte passen hier gut dazu. 

Zubereitung der Himbeer-Joghurt-Torte:

Als Erstes die die Himbeeren verlesen, waschen und erstmal beiseitestellen. Die Kekse in einer Küchenmaschine fein zermahlen. Alternativ kann man die Kekse auch in ein Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Butter zu den Keksen geben, gründlich umrühren und auf den Boden einer Springform kippen. Die Masse gut fest drücken und kühl stellen.

Währenddessen die Füllung vorbereiten. Hierfür die weiße Schokolade klein hacken und über ein Wasserbad zum Schmelzen bringen. Mascarpone, Frischkäse, Creme double und Vanilleextrakt miteinander vermischen und cremig rühren. Die weiße Schokolade leicht abkühlen lassen und danach sofort zur Creme geben. Anschließend immer weiterrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.

Den Keksboden aus dem Kühlschrank holen und die Creme dann sofort darübergeben. Alles gut vermischen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen. Zum Schluss mit den Himbeeren dekorieren und sofort servieren.

Bildquelle: @ Shutterstock.com / GreenArt

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.04.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Das könnte auch interessant sein:


Klassische Schoko Brownies – Saftiger Schokokuchen für Genießer
Super schokoladig, saftige Konsistenz und einfach nur lecker – so und nicht anders kann man die klassischen Schoko Brown…


Schwarzwälder Kirschtorte – der Klassiker unter den Sahnetorten
Die Schwarzwälder Kirschtorte ist ein absoluter Klassiker und ist seit den 1930ern in Deutschland besonders beliebt. Mit…


Wiener Biskuit – Grundrezept
Der Wiener Biskuit oder auch Wiener Bode genannt, ist ein perfektes Grundrezept für Motivtorten, die man befüllen und de…


Kirschtaschen – Süße Blätterteigtaschen für jede Gelegenheit
Hat man Appetit auf etwas Süßes, dann sollte man die leckeren Kirschtaschen ausprobieren. Vor allem sind sie sehr schnel…

Diana Haddadin

Egal ob orientalisch, asiatisch, klassische Rezepte oder Hausmannskost - ich liebe es zu kochen und neue Rezepte auszuprobieren. Vor allem als Mutter, eines 10jährigen Sohnes, sind mir frische Zutaten besonders wichtig. Und so habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht.
Diana Haddadin

Letzte Artikel von Diana Haddadin (Alle anzeigen)