The Dashwoods »The Sea«-Tour

Beim Dockville, beim Reeperbahn Festival und bei der Berlin Music Week könnte man The Dashwoods schon gesehen haben, und wenn nicht, dann kann man das auf der heute startenden »The Sea«-Tour nachholen. Die junge Truppe aus der niedersächsischen Provinz kann sich derzeit kaum retten vor lauter Kritiker-Aufmerksamkeit und Supportanfragen. Mit Is Tropical war man unterwegs, hat Those Dancing Days supportet – aber jetzt ist die Zeit reif, als Haupt-Act auf Tour zu gehen.

Seit »Mirage« hat sich bei The Dashwoods viel getan: Die fünfköpfige Band um Sängerin Daniela Krüger hat neue Songs geschrieben, die sehr viel weiter gehen. Wenn sie in den Texten nach Gewissheiten, nach Orientierung und einem Ort zum Ankommen suchen, haben The Dashwoods all dies in der Musik längst gefunden. Wer will, kann natürlich Referenzen ausmachen. Nur wird das eben schnell langweilig, weil hier unterschiedliche Einflüsse zu einem ganz und gar eigenen Sound verschmelzen: Selten war wundersam flirrender Indiepop so druckvoll und so tanzbar. Jetzt bietet sich die allererste Gelegenheit ihrer neuen, hochmelodiösen Experimentierlust zu folgen. (Carsten Schrader)

Tour
21. November 2012 | Hamburg | Prinzenbar
6. Dezember 2012 | Hannover | Kulturpalast
13. Dezember 2012 | Berlin | Duncker
15.Dezember 2012 | Bremen | Lila Eule

Links
The Dashwoods
Myspace
Facebook

{lang: 'de'}

Kein Kommentar

Kommentieren

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.